london edu 019.jpg

LONDON
FÜR ECHTE FANS

19.-24.10.21

Bei dieser Reise geht es nicht allein um London. Englands Hauptstadt ist halt riesig und frisst sich langsam durch das Umland. Die Vielfalt an Bauten und Stadtvierteln ist kaum zu schlagen. Ob Royales, Bodenständiges, Traditionelles, Schlichtes, Bildschönes, Grandioses oder morbider Charme, hier gibt es alles. In Kombination mit Greenwich und Windsor bekommen Sie auf dieser Reise geballte Vielfalt.

Ein wenig Inspiration gefällig?

1/4

Fotocredit: Visit Briatn images

London | Windsor | Greenwich | City of London | Märkte | Königliches und Mondänes

tag1.png

Den ersten Blick riskieren

Anreise auf direktem Wege nach London. Den Ärmelkanal passieren wir per Shuttle von Calais nach Folkestone*. Durch den Garten Englands, die Grafschaft Kent erreichen wir das Ziel unseres Stadtabenteuers. Am Nachmittag ist noch etwas Zeit für einen ersten Spaziergang. Den ersten Blick werfen wir auf den Osten der Stadt. Das frühere Hafen- und Dockviertel wächst heute weiter und weiter, bekommt einen hyper-modernen Anstrich und wird eine weitere teure Wohngegend der Super-City.
Aber auch der Kern des mittelalterlichen Londons, der Tower, liegt im Osten, und hier starten wir unseren ersten Bummel. Gleich nebenan liegen die St. Katherine´s Docks, ein Viertel mit ganz viel Flair, trendiger Gastronomie und uralten Pubs. Sie brauchen sich hier nur einmal um 180 Grad drehen und haben Jahrhunderte im Blick.
Check-in im Hotel in den Docklands.

tag3.png

Palast-Geflüster und College-Leben

Wir unternehmen einen Ausflug nach Windsor Castle und den angrenzenden College-Ort Eton.Eine typischere Normannenburg hätte die Queen sich kaum aussuchen können. Noch dazu in einem entzückenden Städtchen. Nehmen Sie also nach der Schlossbesichtigung unbedingt eine Tasse Tee in der Innenstadt. Es gibt ganz reizende kleine Cafés.Bummeln wir dann gemeinsam runter zur Themse, durch das hübsche Eton bis zum berühmten College? Oder mögen Sie noch länger im Schloss verweilen? Sie haben die Wahl.

tag5.png

Greenwich, Londons grüner Süden

London hat eine grüne Seite im Süden, die gleichzeitig mit prachtvollen Gebäuden punktet. Das Königliche Marine-College mutet von der Ferne mit seinen Türmen an, als wäre es zweimal die St. Paul´s Kathedrale. Kein Wunder, denn der Architekt war derselbe. In der Nähe liegen das Königliche Observatorium und der Tee- und Wollklipper Cutty Sark. Vom riesigen Park tut sich jenseits der Themse die Skyline der City of London auf. In Greenwich dreht sich vieles um die Seefahrt, doch sowohl Architekturbegeisterte, als auch Shopping-Fans kommen voll auf ihre Kosten.
Wechseln wir am Nachmittag komplett das Flair und besuchen Nottinghill, ein trendiges Viertel und einer der Drehorte des gleichnamigen Films.
Da es hier den Portobello-Markt, sowie auch jede Menge Restaurants gibt, sollten wir gleich hier bleiben und eine Location zum Abendessen suchen.

698,-

€ Preise pro Person im Doppelzimmer. 

tag2.png

Orientierende
Stadtrundfahrt

Heute erleben Sie London hautnah. Vormittags royal, vom Nobelviertel Mayfair bis zum Buckingham Palast, gönnen wir uns einen Blick auf die anderen Stadtpaläste der "Royal Highnesses" und erleben, was es dazwischen für traditionelle Geschäfte gibt, deren Existenz bei uns längst ausgelöscht ist, wenn es sie überhaupt jemals gab.Nachmittags mischen wir uns dann unters "normale" Volk und gönnen Ihnen eine kleine Shoppingrunde, sei es auf der Oxford Street, im Covent Garden oder bei Harrods.Wer es lieber ruhig angehen lässt und mehr Stille bevorzugt, den verschlägt es bestimmt in eines der tollen Museen, wie das Victoria&Albert- oder das Naturkundemuseum. Allein die Architektur zieht Sie in den Bann.

Und wer es ganz schrill mag, der muss unbedingt nach Camden Town und sich in das Gewühl der außergewöhnlichsten Shops und Buden stürzen.

tag4.png

City of London und Märkte

Die City of London ist der Marktplatz schlechthin, nur geht es hier um viel Geld, statt um Gemüse und Co. Bummeln wir durch die Hochhausschluchten. Wenn Sie mögen, fahren Sie dann auf die "Shard", eines der neueren eigenartigen Gebäude, mit denen Londons Skyline auftrumpft. Wer es weniger aufregend möchte, besucht die St. Paul´s Cathedral, wo man übrigens sehr schön in der Krypta auf einen Mittagsimbiss einkehren kann. Über die Millenium Bridge wandern wir dann auf die Südseite der Themse, bummeln an Shakespeare´s Globe Theater vorbei zum interessanten Borough Market. Hier gibt es Köstlichkeiten, die das Herz begehrt, und auch nach einem Mittagsimbiss finden Sie hier garantiert noch eine Kleinigkeit, die Sie unbedingt probieren müssen.
Abends in den Pub? Sehr gern.

tag6.png

Heimreise

Keine Sorge, Abschied nehmen ist nur für dieses Jahr. Sie werden wieder kommen und an den Satz denken "Londons wird man niemals müde".

 
 

LEISTUNGEN

EXTRAS

  • Einzelzimmer Aufpreis: € 185,-

HOTEL

  • Fahrt im Wohlfühlbus mit Verwöhnservice
    (Beförderungsleistung durch Suerland Reisen Borchen)

  • Tunnelpassage Calais-Folkestone-Calais (alternativ Fähre)

  • 5 Übernachtungen im Hampton by Hilton London Docklands

  • 5x Frühstück

  • Örtliche Abgaben / Bettensteuer / City-Tax

  • Alle Ausflüge wie beschrieben

  • Stadtrundgänge

  • Reiseleitung

 

REISE VERBINDLICH BUCHEN

Die Reise nach London vom 19.-24.10.21 möchte ich verbindlich buchen
Reiseanmelder
Weitere Reiseteilnehmer
arrow&v
Wählen Sie ihr Zimmer
Anzahl
Wählen Sie einen Abfahrtsort
arrow&v