SCHOTTLAND | MIT  UND  OHNE WHISKY

1/9

1.-9.5.22

Für Whisky-Liebhaber sensationell, aber auch für dem Whisky-Abgeneigte gibt es ein tolles Alternativprogramm.

Wo kann denn wirklich jeder auf seine Kosten kommen? Genau! In Schottland.

Insel Islay | Oban | Wallace Memorial | Loch Tay |  Destillen auf Islay | Destillen in Perthshire und Fife  | Drummond Castle & Gardens | Hill of Tarvit | Dunblane

1      Fährüberfahrt nach Newcastle

Die Anreise nach Ijmuiden bei Amsterdam ist kurz, die Fähre rasch erreicht. Ob dann die Nacht auch kurz wird, das entscheiden Sie nach Lust und Laune.  Im gut sortierten Bordshop kreuzen schon die ersten Whiskies Ihren Weg. Gucken kann man ja mal. Träumen Sie sich dann in die Whisky-Regionen, während das Schiff Sie in den hohen Norden fährt. 
Abendbuffet an Bord inkl.

2     Go West Richtung Inseln

Auch wenn der Schotte vielleicht erst  nach Berwick-upon-Tweed die Landschaft preist, es ist auch der hohe Norden Englands sehr schön, gespickt mit weiten Feldern, Schafen, Burgen und reizenden Dörfern. Durch die Scottish Borders zieht sich eine sanfte Hügellandschaft, die sich aber schon nördlich von Glasgow ein wenig in die Höhe schraubt und vor allem die so typischen Hochlandfarben aufweist. Peebles, Ihr erster Stopp auf schottischem Bodennehmen wir vorher noch mit und finden auch noch Zeit für Fotostops an den den schönen Seen Loch Lomond und/oder Loch Fyne.

In Ardrishaig sind wir dem Wasser ganz nahe, Loch Gilphead liegt direkt vor Ihren Augen. Da ist auch das Wasser des Lebens, Uisge Beatha, nicht weit, denn ganz in der Nähe liegt die Whisky-Insel Islay.

Abendessen im Hotel inklusive.

3     Tagesausflug Insel Islay

Legen wir los. Aber erstmal frühstücken und damit schon auf das einrichten, was auch der Whisky-Brenner braucht: Zeit und Ruhe.

Mit der Fähre erreichen wir  Islay und verleben einen schönen Tag auf der Insel, inklusive Besuch von ein oder zwei Whisky-Destillen. Sie dürfen sich mit uns treiben lassen und schauen, was wir schaffen. Die Auswahl ist groß: Bowmore, Laphroig, Lagavulin, oder Ardbeg. Da aktuell auch die Destillen im Winterschlaf und noch nicht ganz planungsbereit sind, kann die Auswahl noch nicht finalisiert werden. Eines können wir aber sagen: Es wird auf jeden Fall gut.

Wenn Ihnen Whisky so gar nichts bedeutet, dann empfiehlt sich eine Wanderung mit Tierbeobachtung. Nun, da wird es auch schwierig für unsere Whisky-Fans. Was tun? Vielleicht geht ja auch beides. Rund um den Hafenort Port Ellen liegen tolle Küstenabschnitte, wo sich Sandstrände mit schroffen Felsen abwechseln. Hier lässt es sich gut spazieren gehen und die wunderbare Landschaft einatmen. Es mag vielleicht sogar Whiskyduft sein, denn auf dem Wanderweg sind die Destillen immer ganz nah. Gehen wir über den am Meer liegenden Friedhof von Port Ellen zum Leuchtturm Carraig Fhada und weiter zu den Singing Sands. Hier sollten Sie beim Laufen den Sand singen hören. Falls nicht, haben Sie nicht die richtigen Schuhe an. Aber auch ohne Gesang ist es hier wunderschön. Dafür kann unter Umständen eine Sichtung von Ottern oder Seehunden möglich sein. 

Weiter geht es quer über die Insel. Geplant ist noch ein Whisky-Tasting unterwegs, z.B. in der Bowmore-Destille. Bowmore ist das administrative Zentrum von Islay. Im 18. Jahrhundert geplant und mit einem Raster angelegt, gibt es hier direkt am Meer vieles anzusehen, wie z.B. die Rundkirche. Für den mit der überschüssisgen Wärme aus der Destille beheizten Swimmingpool haben wir leider nicht die Zeit, aber schön zu wissen, dass man hier gefühlt in Whisky baden kann. Rückfahrt nach Oban am Spätnachmittag und zurück zum Hotel.

Abendessen im Hotel inklusiv, Whisky-Tasting gegen Aufpreis.

Ein Loch links, ein Loch rechts, und manchmal die offene See. Das ist der Weg nach Oban. Wer mag, besucht hier die Whiskydestille mitten im Ort und das angeschlossene Besucherzentrum. Aber auch in der Stadt sind zahlreiche urige Geschäfte, in denen es sich herrlich in Whiskies und allem, was zum Zelebrieren dieser Kultur dazugehört, stöbern lässt. Ihr ganz privates, individuelles Tasting können Sie aber auch mal ganz anders begehen. Im Restaurant Cuan Mór, das bedeutet "Großer Ozean", sitzen Sie schön mit Blick aufs Meer und genießen ein Whisky-Menü, was allerdings nichts mit Essen zu tun hat. Alternativ empfehlen wir einen Bootsausflug. Entweder zur Isle of Mull mit ihrem bunten Örtchen Tobermory, oder aber durch den Kerrera-Sund zum Beobachten von Seevögeln und Robben. Genaue Ausflugsangebote werden wir zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.

Abendessen im Hotel inklusiv. Ausflug Isle of Mull fakutlativ, da Auswahlmöglichkeit.

4     Whisky und Seevögel: Oban

5     Whiskyregion Perthshire

Auf geht es in die Whiskyregion zwischen Stirling und Perth.  Das ist gleichzeitig eine Reise in die schicksalhafte schottische Geschichte, denn hier wurden entscheidende Schlachten geschlagen. Freudiger ist dagegen das Schicksal der Schotten heute:
Die Whiskyproduktion, und das mit so wohlklingenden Namen wie Dewars-Aberfeldy oder Glenturret.  Aber falls Ihnen das jetzt etwas zu schnell geht, wir fahren erst einmal nach Dunblane, dem nächsten Standort, und werfen einen Blick auf die Wegstrecke dorthin.

Eine ganze Weile begleitet uns Loch Fyne und bietet Ausblicke auf kleine und größere Anwesen am Ufer, wie z.b. Inveraray Castle. Beim kleinen Loch Restil machen wir genau das, wozu uns der Name des Ausssichtspunktes einlädt: Rest an be thankful - Pause machen und dankbar sein. In der Destille von Glenturret ist das nächste Tasting geplant, und wer gern etwas anderes hätte als Whisky, kann gern mitkommen in den Wintergarten des Crieff Hydro Hotels auf einen klassischen Afternoon Tea. Danach erkunden wir Drummond Castle mit seinen Gärten. Wie gut, dass wir im Frühling reisen, da gibt es viel Prächtiges für das pflanzenhungrige Auge.

Übernachten werden Sie nun dreimal im Doubletree Hilton Hotel Dunblane, das prächtig auf einer Anhöhe mit viel Grün ringsherum liegt.

Abendessen im Hotel inklusiv, Whisky-Tasting und Afternoon Tea gegen Aufpreis.

Drummond Gardens (Visit Scotland (Kenny Lam)

6     Loch Tay - Whisky, Burg und Gin

Jeder Schottlandbesucher hat seinen Lieblingssee. Unser ist der Loch Tay. Mal sehen, ob wir damit bei Ihnen punkten können. Er hat einfach einen großen Vorteil, der zu unserer Tour passt: Die Aberfeldy Distillery. Whisky-Fans aufgepasst: Hier erleben Sie neben einem Whisky, der weich und für seine Honignote bekannt ist, auch eine besonders schöne Destille. Die Lage wird dann auch wieder diejenigen begeistern, die sich einfach die Landschaft am Fluss Tay erwandern möchten. Gemeinsam fahren wir anschließend ein kurzes Stück auf die andere Flußseite zum Castle Menzies, über 500 Jahre lang Clan-Sitz der ... natürlich Menzies und ein interessantes Beispiel des Übergangs von einer robusten Festung zu einem Chateau. zum Schluss des Tagesausfluges brechen wir einmal aus der Whisky-Welt aus und besuchen die Gatehouse-Gin-Destille. Und wie immer haben wir auch eine Alternative für alle, die nicht Gin probieren möchten: Fast nebenan liegt das weltberühmte Gleneagles-Hotel, Schauplatz internationaler Konferenzen und vor allem Golfturniere von Weltruhm.

Abendessen im Hotel inklusive, Whisky-Tastings gegen Aufpreis.

7     Whiskies in Fife

Fife ist eine Region im Osten des Landes und bekannt als Korn- und Gemüsekammer Schottlands. Kein Wunder, dass sich hier viele Destillen ausschließlich der regionalen Gerste bedienen. Bevor Sie jedoch probieren, wie sich die lokale Gerste im Whisky dieser Region macht, besuchen wir das Hill of Tarvit Mansion House. Hier präsentiert sich der Stil des frühen 20. Jahrhunderts, die hier als Edwardianische Zeit geführt wird. Gemeint ist der älteste Sohn der Queen Victoria, Edward VII. Erbaut wurde das Haus für einen reichen Jute-Fabrikanten aus Dundee, der hier noch einen riesigen Garten und einen Golfplatz anlegen ließ. 

Anschließend geht es zur Lindores Abbey Distillery. Schließlich waren es die Mönche, die schon früh die edelsten Tropfen gebraut haben, somit ist es mehr als passend, dass in einer Abteiruine eine Whiskydestille auferstanden ist. 

Auf dem Rückweg zum Hotel statten wir dann Schottlands Nationalhelden, William Wallace, einen Besuch ab, bzw. dem zu seinen Ehren errichteten grandiosen Monument.
Abendessen im Hotel inklusiv, Whisky-Tasting und Eintritt Hill of Tarvit gegen Aufpreis.

Ihr Scottish Breakfast werden Sie bestimmt vermissen. Vor allem, weil es Ihnen so schön serviert wird. Es tut uns leid zu sagen, aber bald müssen Sie wieder selbst ran. Zurück in Newcastle steht schon die DFDS-Fähre bereit und bringt Sie südwärts.
Abendessen kann à la carte an Bord gebucht werden.

8     Dunblane - Newcastle

Heimreise vom Hafen von Ijmuiden in die Ausgangsorte.

9     Heimreise

 

PREIS

EXTRAS

HOTEL

€ 1639

 Pro Person im Doppelzimmer. 

  • Zuschlag Einzelzimmer inkl. Kabine innen: € 389

  • Zuschlag Einzelkabine außen: € 90

  • Aufpreis Whisky-Tastings: € NN

  • Fahrt im Wohlfühlbus mit Verwöhnservice
    (Beförderungsleistung durch Suerland Reisen Borchen)

  • Passage Ijmuiden-Newcastle-Ijmuiden inkl. Hafengebühren

  • Je 1 Zwischenübernachtung an Bord der DFDS Seaways in einer Außenkabine (Abschlag, wenn Sie eine Innenkabine buchen)
    Achtung! Einzelkabinen liegen innen (Aufpreis für Außenkabine)

  • 2x Frühstück an Bord

  • 2x Abendbuffet an Bord

  • 3 Nächte im Mittelklassehotel Hotel Grey Gull***/Ardrishaig 
    inkl. Frühstück und Abendmenü

  • 3 Nächte im sehr guten Hotel Doubletree Hilton**** Dunblane
    inkl. Frühstück und Abendmenü

  • Fährpassage Insel Islay und zurück mit Caledonian McBrayne

  • Ausflug zum Wallace Memorial

  • Alle Ausflüge wie beschrieben

  • Örtliche Abgaben / Bettensteuer / City Tax

  • Tourguide-System inkl. Kopfhörer zum Hören mit Abstand

  • Hilfestellung bei den Einreiseformalitäten

  • Reiseleitung

  • Reisepreisabsicherung der R+V Versicherung

LEISTUNGEN

 
 
Die Whiskyreise vom 1.-9.5.2022 möchte ich verbindlich buchen.
Reiseanmelder
Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reispass
Weitere Reiseteilnehmer
arrow&v
Wählen Sie ihr Zimmer
Anzahl
Wählen Sie einen Abfahrtsort
arrow&v
toskana-titelbild.jpg

Das könnte Sie auch interessieren

logo-reiseverfuehrer-busreisen.png

Foto-Credits: Siehe Mouseover