TOSKANA
DOLCE VITA MEETS KULTUR

18.-26.4.22

Zypressen, Olivenbäume, Naturtöne, sanfte Hügel, Kunst, Kultur und Wein. Für all das steht die Toskana. Damit Sie diese wunderbare Region mit Muße genießen können, haben wir außer den Zwischenübernachtungen nur einen Standort.

IMPRESSIONEN

1/5

Fogocredits: Pixabay

Montecatini Terme - Florenz - Essen auf einem Weingut - Pisa - San Gimignano - Siena - Cinque Terre

Aller Anfang ist leicht

tag1.png

Die erste Etappe geht in die Schweiz: In Flüeli-Ranft tanken Sie Ruhe und Entspannung zum Auftakt einer Reise mit vielen Highlights. Nehmen Sie noch einen tollen Blick auf die Bergwelt mit ins Bett. Abendmenü im Hotel.

Und plötzlich ist alles schön

tag2.png

Durch den Gotthardtunnel gelangen wir ins Tessin, erblicken den Luganer See, streifen den Comer See und umrunden Mailand auf dem Weg nach Montecatini. Abendmenü im Hotel

Wie es euch gefällt: Freizeit

tag3.png

Montecatini ist es wert, erkundet zu werden. Es wird Sie ganz sicher nach Montecatini Alto ziehen, von wo aus Sie eine schöne Aussicht über die Region genießen. Für das und ganz viel Dolche Vita ist der heutige Tag frei. Sie bestimmen Tempo und Programm. Und nicht vergessen: Vor- und Nachmittags ist der schöne Wellness-Bereich des Hotels für Sie geöffnet. Schwimmen oder Saunieren Sie und nutzen die Vorteile Ihres schönen Kurhotels. Abendmenü im Hotel

Chianti und Siena - Aber ohne Pferd

tag4.png

Chianti! Wie klingt das? Es klingt nach Wein, ländlicher Idylle mit sanften Hügeln und Zypressenreihen. Wie gut, dass unser Weg in den Süden genau dort hindurch führt. Da müssen Sie ihre Augen schon einmal auf schöne Landschaft einstimmen. Siena gilt als eine der schönsten Städte der Toskana. Ein Dom aus schwarzem und weißen Marmor, ein Rathaus mit imposanter Backsteinfassade, ein großer Platz an der Stelle des antiken römischen Theaters, auf dem alljährlich das berühmte Pferderennen "Palio di Siena" stattfindet und viele elegante Palazzi aus der Zeit als Siena ein mächtiger Stadtstaat war. Keine Sorge, Sie müssen nicht aufs Pferd, nur mit unserem Reiseleiter Gerd durch die Gassen schlendern.

Da kommt viel Schönes auf Sie zu. Gerd hilft Ihnen, die Geschichte zu sortieren und die Sehenswürdigkeiten zu begreifen. Danach ist Freizeit angesagt, denn Sie haben ganz bestimmt schon Ihren Lieblingsplatz gefunden, an dem Sie noch etwas verweilen möchten.
Rückfahrt nach Montecatini.
Abendmenü im Hotel.

Türme und Wunder: Hier gibt es sie

tag5.png

Nein, von dieser Landschaft kann man nicht genug bekommen. Heute führen wir Sie wieder durch Hügel voller Zypressen, Pinien und Weinberge, hier und da ein alter Bauernhof. Aus der Ferne ragen die Türme von San Gimignano markant aus der gewellten Landschaft. Dann tauchen Sie ein ins Mittelalter, und es verwundert Sie sicher nicht, dass der Ort zum UNESCO-Welterbe zählt. Reiche Familien des Mittelalters versuchten, sich mit dem Bau der so genannten "Geschlechtertürme" gegenseitig zu übertreffen. Je höher, desto reicher. Der Wohnkomfort ließ deutlich zu wünschen übrig, aber man war bedeutend. 15 der ehemals 72 Türme sind noch erhalten.

Auf dem Rückweg nach Montecatini machen wir einen Abstecher nach Pisa. Die ehemalige Seerepublik erstaunt mit ihrem schiefen Turm auf dem "Platz der Wunder".

Traumlage über dem Meer: Cinque Terre

Der heutige Ausflug erfolgt unter anderem per Schiff und beinhaltet den Besuch einiger steiler Orte, so dass wir Ihnen die Wahl lassen, teilzunehmen oder noch einen Tag Freizeit zu haben. Es geht in die Cinque Terre. Auch dieser Name ruft Bilder im Kopf hervor. Bilder von pastellfarbenen Häusern, die sich dicht an den Berg klammern, steile Klippen und viel Meerblick. Mit dem Bus geht es nach La Spezia, wo Sie in die Bahn umsteigen. Zu den "Fünf Ländern" gehören Monterosso, Vernazza, Cornigilia, Riomaggiore und Manarola. Mit einem ortskundigen Reiseleiter spazieren Sie durch einige der Orte. Die Rückfahrt nach La Spezia erfolgt mit dem Linienschiff.

tag6.png

Das Beste zum Schluß? Florenz

tag7.png

Das Beste zum Schluss? Wir wollen den anderen Städten nicht weh tun, aber ohne Florenz geht es natürlich nicht. Besuchen Sie heute die Stadt mit der größten Dichte an Sehenswürdigkeiten. Wolle, Seide, Bankgeschäfte, das sind die Säulen, womit Handwerker, Kaufleute und Bankiers im 12. Jh. Reichtümer und Macht ansammelten. Wer kennt sie nicht, die berühmten Namen "Medici, Strozzi oder Pitti"? Die Renaissance war die Kunstrichtung, der alle verfallen waren, und so entstanden wundervolle Paläste und Kirchen. Brunelleschi und Michelangelo sind die beiden Künstler, die hier Werke von Weltruhm erschaffen haben. Palazzo Pitti, Santa Croce, Palazzo Vecchio, Ponte Vecchio oder Santa Maria del Fiore. All diese Namen werden Sie schon gehört haben und können sich nun ansehen, was dahinter steckt. Kunstinteressierte fragen bei uns bitte Eintrittskarten für die berühmten Uffizien an.

Ein bisschen See zum Schluß

tag8.png

Mit einer Zwischenübernachtung machen wir auch die Rückfahrt angenehm. Lassen Sie uns kurz noch einmal am Bodensee verweilen, zu Abend essen und dann in die Träume von den Erlebnissen sinken.

 

Heimreise

tag9.png

Schade, neun Tage sind so schnell an Ihnen vorbei gerauscht. Am besten machen Sie sich heute schon Gedanken, wo es als nächstes hingehen soll. Wir haben noch viel mit Ihnen vor.

LEISTUNGEN

EXTRAS

HOTEL

  • Fahrt im Wohlfühlbus mit Verwöhnservice
    (Die Beförderungsleistung erfolgt durch Suerland Reisen Borchen)

  • 1 Übernachtung in Flüeli*** / HP

  • 6 Nächte im Hotel Columbia**** Montecatini Terme

  • 1x Weinprobe auf dem Weingut des Hotels

  • 1 Übernachtung in Bregenz**** / HP

  • 8x Abendessen (Menü), davon 1x auf dem Weingut

  • Örtliche Abgaben/Kurtaxe/Bettensteuer

  • Stadtführungen Florenz und Siena

  • Alle Ausflüge wie beschrieben

  • Reiseleitung

1285

  • Einzelzimmer Aufpreis: € 165,-

  • DZ zur Alleinbenutzung (nur Montecatini): € 250,-

  • Ausflug Cinque Terre:Ca.  € 65,-

Preise pro Person im DZ

 
felsformationen snaefellsness.JPG
logo-reiseverfuehrer-busreisen.png

Einmal im Leben: Island
(und 1x genügt eigentlich nicht)

 

REISE VERBINDLICH BUCHEN

Die Reise in die Toskana 18.-26.4.2022 möchte ich verbindlich buchen
Reiseanmelder
Weitere Reiseteilnehmer
arrow&v
Wählen Sie ihr Zimmer
Anzahl
Wählen Sie einen Abfahrtsort
arrow&v