Inkl. Allrad-Mietwagen!

Island individuell

Ferienhaustour Island

Entspannend Island erleben

9 Tage / 8 Nächte

Foto credit: Visit Icleand

Urlaub im Ferienhaus, ob es klein ist oder groß, ist ein besonderes Erlebnis von Freiheit. Tun und lassen was man will. Am Morgen im Schlafanzug in die Landschaft gucken oder früh auf Achse sein. Ist es nicht schön, dass einen niemand treibt?

Ihr Reise-Erlebnis

1/8

Foto credits: Visit Iceland

Islands Süden | Strokkur | Langjökull-Gletscher | Thingvellir Nationalpark | Pferdefarm | Gullfoss-Wasserfall | Gletscher- und Eistunnel-Tour | Heiße Quellen

tag1_edited.png
Island erleben

Ab ins Ferienhaus

Nun sind Sie also gelandet. Ihren Leihwagen haben wir bereits für Sie gebucht, so kann es zügig losgehen. Aus der Vogelperspektive haben Sie schon einen kleinen Eindruck von der geologischen Struktur der Insel bekommen. Jetzt werden Sie sie 9 Tage hautnah erleben. Oder auch länger, aber warten Sie erst einmal ab, was wir Ihnen anbieten. Dann wollen Sie sowieso ein paar Tage dranhängen.

Von der Halbinsel Reykjanes, hier liegt der Flughafen, sind es eine etwa 2 Stunden Fahrt zu Ihrem Domizil (Vorschlag: Eine Nacht zusätzlich in Reykjavik verbringen). Die Strecke ist flach und gut ausgebaut. Ab und an sind schon Lavafetzen rechts und links zu sehen. Sie fühlen schon jetzt, dass Sie hier eine andere Welt erwartet, aber es wird natürlich noch viel besser. Schon wenn Sie durch den Thingvellir Nationalpark Ihr Domizil ansteuern, wissen Sie, was Sie in den nächsten Tagen auf keinen Fall verpassen wollen.

4 Übernachtung im Gebiet zwischen Gullfoss und Thingvellir Nationalpark.

tag2_edited.png
Island erleben

Geysir - Wasserfall und Tomaten

Dass es in Island Geysire gibt, das wissen Sie. Auch Wasserfälle, das ist bekannt. Aber immer wieder verwunderlich ist, dass hier in dem doch kalten Klima und den harten Wintern Gemüse wächst und gedeiht. In Gewächshäusern natürlich, die Obst und Früchte mit Erdwärme richtig verwöhnen. Schauen Sie sich ganz in Ihrer Nähe eine Tomaten- und Pferdefarm an. Was für eine Kombination!? Hier sitzen Sie beim Kaffee im Gewächshaus quasi unter Tomaten. Und Tomatenbier gibt es übrigens auch. Das muss man doch mal ausprobiert haben. Lassen Sie sich ruhig einmal ein bisschen etwas über Erdwärme im isländischen Gartenbau erzählen.

Es bleibt  heiß, denn Sie fahren dann zum Strokkur. Er liegt im Geothermalgebiet Haukadalur und baut regelmässig eine tiefblaue Blase auf, die dann aufplatzt und eine riesige Fontäne formt. Ringsherum blüht es lila und rosa, und es gibt auch noch den Lille Geysir, der bitte auch beachtet werden möchte. In dieser Landschaft wirken die kleinen Flussläufe so, als würden sie zu einer Erfrischung taugen, aber sie sind kochend heiß. Der Gullfoss ist ein Wasserfall aus zwei Stufen, und die beiden Kaskaden stehen fast im rechten Winkel zueinander, was den Anblick von der Aussichtsplattform aus noch spektakulärer macht.

Vielleicht haben Sie heute Lust auf ein Bad in der Lagune? Gamla Laugin ist Islands ältestes Schwimmbad. Seit 1891 entspannt man hier in 38-40-Grad heißem Wasser, das sich durch sein Fließen innerhalb von 24 Stunden wieder erneuert. Der nahe gelegene Litli Geysir, der regelmässig eine Fontäne sprüht, ist mit dafür verantwortlich. Ein typisch isländisches und schlicht-natürliches Erlebnis.

Rückfahrt ins Ferienhaus.

Island erleben

Attraktionen zu Füßen des Langjökull

Der Langjökull ist Islands zweitgrößter Gletscher. Zu Füßen seiner westlichen Ausläufer liegt Reykholt, wo sich Ihnen eine große Auswahl an Aktivitäten bietet. Reykholt war im Mittelalter eines der geistigen Zentren Islands. Hier lebte und wirkte Islands berühmtester Dichter und Politiker, Snorri Sturluson. Er wurde ermordet, obwohl er sich doch rund um sein Haus einen Schutzwall hatte anfertigen lassen. In Snorris Bad können Sie sich in der warmen Quelle entspannen. Oder aber Sie mögen es kalt. Dann fahren Sie bis nach Husafell zu Füßen des Gletschers. Wir buchen Ihnen gern eine Gletschertour gleich mit. Sie startet zunächst mit einem Gang unter den Gletscher, durch einen von Menschenhand erschaffenen Eistunnel, und geht dann auf den Gletscher bis zum Basecamp. Eine überaus beeindruckende Expedition.

Wenn Sie es geruhsamer und familiärer mögen, dann ist die Ziegenfarm bei Reykholt etwas für Sie, oder aber Sie besuchen Sturlureykir, die Pferdefarm, und lassen sich fachkundig über die Islandpferde informieren. Neben den Tieren ist auf jeden Fall ein Highlight, dass Sie das hausgemachte Rúgbrauð, ein Roggenbrot probieren können. Es wird in einer heißen Quelle gebacken.

Rückfahrt ins Ferienhaus.

Thingvellir Nationalpark und Kratersee

tag4_edited.png
Island erleben

Im Thingvellir Nationalpark ist die Felslandschaft dramatisch. Die Täler und Spalten teils mit Wasser angefüllt. Hier tagten die Wikinger, besprachen und sprachen Recht. Zwischen Felsen, in denen per Echo die Nachricht des Sprechers perfekt weitergetragen wurde. Probieren Sie es aus, wenn Sie etwas Wichtiges zu sagen haben. In Island, aber ganz besonders an dieser Stelle, wird offensichtlich, wie die Erde arbeitet und sich bewegt. Der Thingvellir Nationalpark liegt auf zwei Kontinentalplatten, die allmählich auseinanderdriften. Noch gibt es Stellen, übrigens unter Wasser auch zu ertauchen, wo man eine Hand an die amerikanische Platte, die andere an die eurasische hält. Schon ein außergewöhnliches Erlebnis. Für lange Spaziergänge in dieser pracht- und eindrucksvollen Landschaft haben Sie heute viel Zeit. Und es bleibt auch noch etwas für eine Wanderung um den Kerið Kratersee

Rückfahrt zu Ihrer Unterkunft.

tag5_edited.png

Ortswechsel. Zum Vatnajökull

Heute fahren Sie weiter in den Süden Islands. Im Raum Kirkjubaerklaustur, nahe am Vatnajökull bleiben Sie 3 Nächte und machen wieder interessante Ausflüge oder Wanderungen. Das Island-Abenteuer geht weiter.

Island erleben
tag6_edited.png

Abenteuer Skaftafell und Vatnajökull

Heute sollten Sei eine Gletscherwanderung buchen. Es stehen verschiedene Varianten zur Auswahl, und für Einsteiger empfehlen wir eine gemässigte Tour von 3 Stunden mit einem örtlichen Guide, der Ihnen alles über die Gletscher erzählt und in die Welt des Eises einweist. Was Sie hier oben erleben ist ein Naturwunder, ein Teil des höchsten Bergmassivs Islands, mit Eisformationen, die Jahrtausende alt sind. In dieser frostigen Ruhe sind Sei ganz bei sich und legen den Schalter um auf höchste Wahrnehmung von Einsamkeit (Für diese Exkursion fragen Sie bitte die Bedingungen bei uns an. Wir vermitteln für Fremdunternehmer, die Spezialisten auf diesem Gebiet sind).

Prinzipiell müssten Sie jetzt, wenn es auch ein bisschen anstrengend war, so viel Energie getankt haben, dass Sie den Nachmittag rund um Kirkjubaerklaustur verbringen können. Diese Ebene ist einmalig schön, wenn auch ihre Entstehung mit einem verheerenden Vulkanausbruch vor 200 Jahren zusammenhängt, der eine Verwüstung geschaffen hat, die heute einfach nur staunen lässt. Canyons sind entstanden, Seen und das riesige Lavafeld Eldhraun. Die mit Moos überzogene Fläche wirkt beeindruckend-unwirklich.

Übernachtung im Ferien-Cottage im Raum Kirkjubaerklaustur.

Island erleben

Jökulsarlon und Canyons

Es gibt jeden Tag etwas Neues. Auch wenn Sie gestern auf dem Gletscher waren, eine Gletscherlagune ist wieder ein ganz anderes Erlebnis. Weiter Richtung Osten liegt Jökulsarlon. Ein Ausflug durch die Lagune mit dem Amphibienfahrzeug ist ganz sicher mit das Beeindruckendste, das Sie in Island erleben. Ein Guide ist dabei und erzählt über die Gletscher, wie sie kalben, wohin sie wandern und lässt Sie ganz bestimmt auch das Gletschereis schmecken. Es knackt überall, hier und da tauchen Robben auf und auch Papageitaucher. Die abgebrochenen Gletscherstücke dümpeln, aber immerhin noch mit 9/10 ihres Ausmaßes unter Wasser allmählich Richtung Meer. Versuchen Sie jetzt schon, sich die Stille vorzustellen, die dann durch dieses Knacken und manchmal heftige Abbrüche unterbrochen wird. So stimmungsgeladen nehmen Sie sich am Nachmittag eine Wanderung zum Fjaðrárgljúfur-Canyon vor. Lassen Sie Ihren Blick vom Aussichtspunkt aus schweifen: 100 m tief schneidet der Canyon die Ebene ein. Am Ende der letzten Eiszeit ist diese urzeitliche Fluss-Schlucht entstanden.

Eine weitere Nacht im Raum Kirkjubaerklaustur.

Island erleben

Von schwarzen Stränden in den Gemüsegarten Islands

Islands Süden ist grün. Und damit sind nicht nur die Wiesen und Felder gemeint. Hier nutzt man die Erdwärme und baut in Gewächshäusern Gemüse und Südfrüchte an. Überall tritt Dampf aus der Erde. Das große Feld mit heißen Quellen bei Hveragerði gehört zum System des Zentralvulkans Grensdalur. Hier befinden wir uns in einem Hochtemperaturgebiet und sehen ab und an weiße Stellen, die auf eine sehr dünne Erdkruste hinweisen. Heute sollten Sie also recht gut gewärmt schlafen. Aber vorher gibt es noch viel zu erleben. Bei Vik müssen Sie an den Reynisfjara Strand. Tief schwarz, mit Felsen, die beständig weiter vom Wasser ausgehöhlt werden, Felsnadeln im Meer und immer die Vestmänner-Inseln im Blick. Wenn es bislang noch nicht passiert ist, hier werden Sie sich in Island verlieben. Diese Ausblicke, diese Weite und unglaublich geformte Küste. Hier sind Orte, die sich in Ihre Träume eingraben. Orte zum absoluten Wohlfühlen. Der Skogafoss schießt aus einem grün bewucherten Felsen in die Tiefe. Genießen Sie den Anblick vom Parkplatz unten oder klettern Sie rauf und genießen die herrliche Weite.

Übernachtung im Raum Reykjavik.

Island erleben
tag9.png

Heimreise

Am Flughafen in Keflavik geben Sie Ihren Leihwagen wieder ab. Individuelle Heimreise.

Island erleben
 
Island erleben

1552

ab €

REISETERMINE

Tägliche Anreise möglich

Pro Person bei mind. 2 Personen im Cottage/Ferienhaus / je nach Saisonzeit (Preisbeispiel: Mai)

Ihr Reisepreis ist abhängig von der Personenzahl, Unterkunftsart, Verpflegung und Größe des gewünschten PKW.

Sehr gut bewertete Unterkünte

LEISTUNGEN

  • 4 Übernachtungen in einem Cottage/Ferienhaus im Raum Reykholt

  • 3 Übernachtungen in einem Cottage/Ferienhaus im Raum Kirkjuaberklaustur

  • 1 Übernachtung in Reykjavik

  • Mietwagen der Kategorie Allrad (Suzuki o.ä.) ab/bis Keflavik Flughafen inkl. Airport-Übernahmegebühr | 1.-9. Tag

  • Eintritt Secret Lagoon

  • Detaillierte Reiseunterlagen / Tourenmaterial

  • Infos/Tipps zu weiteren Ausflügen und Restaurant-Tipps

  • Buchungsservice für Ausflüge von unterwegs (über WhatsApp oder Hotline)

ZUBUCHBARE LEISTUNGEN

  • Andere Mietwagenkategorie (größer, Automatik usw.)

  • Unterbringung in anderen Unterkunftskategorien (Auf- oder Minderpreis)

  • Bootstouren, diverse Eintritte

  • Verlängerungsnächte

  • u.v.m.

DIESE REISE KÖNNEN SIE BALD HIER ANFRAGEN