top of page

ADVENT IN KENT    13.-17.12.2024

kent.JPG

Traumhafte Burgen mit fantastischer Weihnachtsdekoration. Eine Erinnerung an üppige Festivitäten in royalen Gefilden im Mittelalter? Für uns auf jeden Fall ein Highlight und der Motor, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Dazu mit Canterbury eine Stadt mit imposanter Kathedrale und vielen Shoppingmöglichkeiten. Kulinarisches kommt nicht zu kurz, auch in flüssiger Form mit dem Besuch einer Gin-Destille mit engagiertem Team.

1    ANREISE NACH KENT

Früh übt sich, wer rechtzeitig in Canterbury sein will. Wir starten früh morgens und reisen nach Calais zum Eurotunnel (alternativ Fährpassage) und betreten bei Folkestone (alternativ Dover) die Insel. Erstes Ziel ist ein vor nicht allzu langer Zeit neu entstandenes Naturreservat, Samphire Hoe. Aus Millionen Kubikmetern Kalkmergel, die beim Tunnelbau ausgehoben wurden, ist ein Landschaftspark entstanden. Hier stehen Sie zu Füßen des markanten Shakespeare Cliffs und Auge in Auge mit den imposanten Kreidefelsen. Mit Frischluft angefüllt und vielleicht ein bisschen vom Wind verweht erreichen wir mit nur wenigen weiteren Kilometern die berühmte Stadt Canterbury. Herrlich zentral wohnen wir komfortabel im Hampton by Hilton Hotel.

Abendessen (3-Gang-Menü) am ersten Abend im Hotel kann gegen Aufpreis von € 42,- hinzugebucht werden. Bitte geben Sie das gleich mit der Buchung an. Selbstverständlich sind Sie frei, im Ort eine Lokalität aufzusuchen, doch bedenken Sie bitte, dass wir in der Zeit der Weihnachtsfeiern reisen. Ohne Reservierung geht nichts.

kent geschäft.JPG

2    CANTERBURY

English Breakfast, please! Das schafft die beste Grundlage für den Tag.
Bei einem Rundgang durch Canterbury hat fast jede Gasse etwas zu bieten, das an berühmte Persönlichkeiten der Vergangenheit erinnert. Da war doch was im Englischunterricht? Canterbury Tales, David Copperfield, Thomas Becket? Wir helfen Ihnen da gern auf die Sprünge. Zum Schluss müssen Sie auf jeden Fall in die Kathedrale gehen.
Die Mutterkirche der Anglikaner war Schauplatz eines grausamen Mordes und Grabstätte von Königen, Prinzen und Erzbischöfen. In den Buntglasfenstern ist die Geschichte bildlich dargestellt. In der Mitte der Kathedrale erinnert eine Kerze an eine unglaubliche Tat, nämlich die Ermordung des Erzbischofs von Canterbury im Jahre 1170 vor dem Altar, und das alles möglicherweise durch ein Missverständnis. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Pubs, in denen wir etwas Leckeres zum Abendessen finden, gibt es genügend (Bitte um Interessensbekundung direkt mit Buchung, damit wir etwas reservieren können).

3    HEVER CASTLE - "A ROYAL LOVE AFFAIR"

Heute pendeln wir von einem pitttoresken Kent-Dorf zum nächsten und stoppen, wo es geht und uns am besten gefällt. Dörfer wie Chilham, Ayelsford oder Chiddingstone katapultieren uns ins 15./16. Jahrhundert. Zum Nachmittag besuchen wir das Schloss, in dem Anne Boleyn aufgewachsen ist, die Frau, durch die der Verlauf der englischen Geschichte, inklusive Monarchie und Religion, eine Wendung nahm. Hever Castle präsentiert sich als enorm großes Anwesen, doch wenn man durch das Tor der mächtigen mittelalterlichen Festung schreitet, stellt man dahinter höchst erstaunt fest, dass es mit einem gemütlich anmutenden, klein wirkenden Fachwerkbau weiter geht. Die Zimmer scheinen Anne und König Heinrich VIII gerade erst verlassen zu haben. Im Schlafgemach steht er aber dann, hin und hergerissen zwischen den beiden Boleyn-Schwestern. Hever Castle ist ein Stück eindrucksvoller Geschichte rund um das Werbeverhalten eines verliebten, mächtigen Königs. Wir bleiben noch ein wenig, denn wenn es dunkel wird, erleuchtet das Anwesen im adventlichen Glanz.

Rückfahrt nach Canterbury.

4    EIN BLICK ZU DEN NACHBARN NACH SUSSEX

Auch die benachbarte Grafschaft Sussex hat wunderschöne Städtchen, daher gönnen wir uns heute einen Abstecher nach Rye. Hier lässt es sich wunderbar durch alte Gassen schlendern (und auch schoppen!). Kopfsteinpflasterstraßen führen hinauf zur Kirche und zu einem schönen Aussichtspunkt. Alle Geschäfte präsentieren sich äußerlich im alt-englischen Gewand, und man möchte in jedes hinein gehen (why not?). Voller Antiquitätenhallen ist die Stadt unten am Fluss, denn in den altern Lagerhäusern aus der Zeit als der Rye noch eine Hafenstadt am Meer war, machen es sich eine Vielzahl von Händlern gemütlich und kennen genau ihr riesiges Sortiment, wo Du selbst gar nicht weißt, wo Du zuerst hinschauen sollst. 

Rückfahrt nach Canterbury. Auf dem Weg oder aber in Canterbury wird derzeit der Besuch einer Destille oder Brauerei angefragt, um dort bei einem Tasting und Abendimbiss das Ende dieser schönen Reise zu feiern.

5    HEIMREISE

Noch einmal ein "full english breakfast" genießen, dann geht es zurück nach Dover zur Fähre (alternativ nach Folkestone und durch den Tunnel nach Calais). Heimreise auf direktem Wege.

Leistungen
Buchung

LEISTUNGEN

  • Fahrt im Wohlfühlbus mit Verwöhnservice
    (Beförderungsleistung durch Hussmann Bustouristik)

  • Tunnel- oder Schiffspassage ab/bis Calais

  • 4 Übernachtungen im Doubletree Hilton**** in Canterbury

  • 4x englisches Frühstück

  • Bettensteuern

  • Alle Ausflüge wie beschrieben

  • Stadtrundgang Canterbury

  • Reiseleitung

  • Reisepreisabsicherung nach EU-Pauschalreiserecht

REISEPREIS

UNTERKUNFT

Im Doppelzimmer

799

Zuschlag Doppelzimmer für nur eine Person allein

238

Ausflüge können je nach örtlicher Lage angepasst werden. Hoteländerungen im Rahmen derselben Kategorie vorbehalten.

Verbindliche Buchungsanfrage für eine Quiatek-Busreise
Hier können Sie Ihre verbindliche Buchung einreichen. Sofern wir Plätze frei haben, bestätigen wir, und die Buchung ist damit verbindlich. Sind keine Plätze mehr frei, geben wir Bescheid, und es besteht keine Verpflichtung zu einer anderen Reise oder einem anderen Termin.
Meine Daten
Welche Reise möchtest Du buchen?
bottom of page